Categories IT

Kostenlose Skype-Telefonanrufe ins In- und Ausland: Kostenlose Audio- und Videokommunikation in der ganzen Stadt oder rund um den Globus

man in black shirt sitting in front of computer monitor
Photo by thisisengineering on Unsplash

Durch die einfache Anmeldung bei Skype kann jeder Verbraucher mit einem Computer und einem Internetanschluss jetzt überall in der Welt kostenlos normale Telefonate oder Videotelefonate führen.

 

Videotelefonate wurden in der Vergangenheit häufig in Science-Fiction-Filmen gezeigt, aber heute sind diese Anrufe eine Realität. Viele Menschen sind von Skype eingeschüchtert, weil es Videoanrufe ermöglicht, aber es ist nicht notwendig, die Videofunktion zu nutzen. Die Telefonanruf-Funktion kann separat genutzt werden und bietet dem Nutzer einen kostenlosen Telefondienst überall in der Welt. Die einzige Voraussetzung ist, dass beide Parteien über Skype verfügen.

Darüber hinaus bietet Skype kostenpflichtige Dienste an, die es den Nutzern ermöglichen, sowohl Festnetz- als auch Mobiltelefone anzurufen, und obwohl dafür eine Gebühr anfällt, ist diese recht angemessen. Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung der von Skype angebotenen kostenlosen und kostenpflichtigen Dienste.

Kostenlose Skype-Dienste

  • Telefonanrufe können weltweit getätigt und empfangen werden.
  • Videotelefonate können weltweit geführt und empfangen werden.
  • Anrufe können mit Skype an andere Personen weitergeleitet werden
  • Einzel- und Gruppen-Instant-Messaging (IM).
  • Nehmen Sie an Telefonkonferenzen teil.
  • Anrufe mit Skype an andere Personen weiterleiten

Kostenpflichtige Skype-Dienste

  • Anrufe an Festnetz- und Mobiltelefone tätigen.
  • Empfangen Sie Anrufe von Festnetz- und Mobiltelefonen mit einer Online-Nummer.
  • Gesendete und empfangene Sprachnachrichten.
  • „Skype zum Mitnehmen“-Nummer.
  • Weiterleitung von Anrufen
  • Senden Sie Textnachrichten (SMS).
  • Weiterleitung von Anrufen an jedes Festnetz- oder Mobiltelefon.

Einige dieser Funktionen sind pro Nutzung verfügbar, während andere in den verschiedenen Abonnementplänen enthalten sind, die Skype anbietet. Die aktuellen Tarife und Abonnementstufen finden Sie auf der Skype-Website.

Erste Schritte Herunterladen und Verwenden von Skype

Die ersten Schritte sind ganz einfach. Laden Sie Skype hier von der Website herunter. Sie können zwar das eingebaute Mikrofon und die Lautsprecher Ihres Computers verwenden, aber für eine bessere Qualität lohnt sich die Anschaffung einer Headset-Mikrofon-Kombination. Gute Kopfhörer/Mikrofon-Headsets sind für weniger als $20,00 erhältlich. Wenn die Videogesprächsoption verwendet werden soll, ist eine Webcam erforderlich. Diese sind zu einem vernünftigen Preis erhältlich.

 

Nachdem Sie das Programm heruntergeladen haben, wählen Sie einen Skype-Nutzernamen. Dies wird auch die Skype-Telefonnummer des Nutzers sein, über die andere Nutzer einander anrufen können. Als Nächstes fügen Sie andere Nutzer zur Anrufliste hinzu. Wenn er nicht bekannt ist, verwenden Sie das Suchfenster, um ihn zu finden. Headsets können auch getestet werden, um festzustellen, ob das Mikrofon und die Kopfhörer richtig funktionieren, und zwar so oft wie gewünscht.

Einfach zu benutzen

Um einen Anruf zu tätigen, wählen Sie den zu erreichenden Teilnehmer aus und öffnen dessen Profilkarte. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Anrufen“. Der Computer des Empfängers am anderen Ende wird „klingeln“. Wenn ein Anruf eingeht, ertönt ein akustisches „Klingeln“ und die Anrufer-ID identifiziert den Anrufer. Um den Anruf entgegenzunehmen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Antworten“. Wenn der Empfänger nicht antwortet, kann der Anrufer eine Textnachricht hinterlassen. Wenn Skype das nächste Mal geöffnet wird, zeigt das Programm an, wessen Anruf er verpasst hat.

Wenn Sie Skype auf Ihrem Computer installieren, können Sie viel Geld sparen, das Sie normalerweise für Telefonate im Inland, für Ferngespräche und für internationale Gespräche ausgeben würden. In der heutigen Welt der globalen Kommunikation sollte kein Computernutzer ohne Skype sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.